zurück zum Seminarkalender

Archiv: Seminare & Workshops

An dieser Stelle finden Sie offene Veranstaltungen der letzten Jahre und ihre Beschreibungen.

Jahr:  20162015

Seminare 2016

Januar 2016

T1102/B
04.01.-07.01.2016 (vorüber)
Dieses Seminar vermittelt die Idee von UML (ab 2.1) und die Modellierung in allen grundlegenden Diagrammen anhand vieler Beispiele. Ein Blick auf die Benutzung spezieller Werkzeuge und die Diskussion der Beziehung von UML zu Code, runden diese UML Einführung für Entwickler ab.
T2129/B
11.01.-15.01.2016 (vorüber)
Die Sprache VB.NET bietet einen leicht zu erlernenden Einstieg in das .NET-Framework und damit in die große Welt der Microsoft-Technologien. Wichtig für den Erfolg der Sprache ist ihre hohe Kompatibilität zum alten Visual Basic. Sie ist neben C# eine der wichtigsten Programmiersprache in der IT-Welt. Das Seminar führt Sie dahin, eigene Anwendungen in VB.NET erstellen zu können. Es konzentriert sich dabei auf Client-Anwendungen (Anwendungen mit graphischen Oberflächen mit Forms & WPF). In seinen weiterführenden Teilen erlernen Sie die Grundlagen der Objektorientierung & wichtige Bereiche des .NET-Framwork kennen.
T2145/B
11.01.-13.01.2016 (vorüber)
Die Sprache VB.NET bietet einen leicht zu erlernenden Einstieg in das .NET-Framework und damit in die große Welt der Microsoft-Technologien. Wichtig für den Erfolg der Sprache ist ihre hohe Kompatibilität zum alten Visual Basic. Sie ist neben C# eine der wichtigsten Programmiersprache in der IT-Welt. Das Seminar führt Sie in die Grundlagen der Programmierung mit Visual Basic .NET ein. Es konzentriert sich dabei auf Client-Anwendungen (Anwendungen mit graphischen Oberflächen mit Forms & WPF).
T2144/B
14.01.-15.01.2016 (vorüber)
Die Sprache VB.NET bietet einen leicht zu erlernenden Einstieg in das .NET-Framework und damit in die große Welt der Microsoft-Technologien. Dieses Seminar gibt Einsteigern in die VB.NET-Welt, die schon die Grundlagen der Entwicklung mit Visual Studio und VB.NET kennen einen tiefergehenden Einblick in die Objektorientierung und die Entwicklung eigener Steuerelementbibliotheken.

Februar 2016

T2804/B
22.02.-26.02.2016 (vorüber)
Mit Visual Basic for Applications („VBA“) hat Microsoft ein leistungsfähiges Werkzeug zur Entwicklung eigener Office-Lösungen – z.B. mit Excel oder Access – bereitgestellt. Viele Anwender wissen, wie sie zum Beispiel ein Makro in Word aufzeichnen, um Arbeitszeit zu sparen oder unsinnige Wiederholungen von Arbeitsschritten zu vermeiden. Doch wie funktioniert ein Makro eigentlich? Wie wird die „ererbte“ Excel-Lösung gepflegt? Wie automatisiere ich meine regelmäßigen Auswertungen von Betriebsgrößen?

März 2016

T2206/B
07.03.-09.03.2016 (vorüber)
Das Seminar vermittelt die Kenntnisse und Benutzung von SharePoint 2013. Basierend auf einer vorkonfigurierten Installation werden die Schritte zum erfolgreichen Aufbau einer SharePoint 2013 Website besprochen.
T2207/B
14.03.-16.03.2016 (vorüber)
Das Seminar erklärt „SharePoint“ aus Sicht von Anwendern. Es beschreibt die wichtigen Grundkonzepte direkt am Beispielsystem. Auch Anwender mit weitergehenden Aufgaben und Interessen, die für sich und andere Zusammenarbeitsbereiche erstellen möchten, werden angesprochen.
Das Seminar erklärt „SharePoint“ aus Sicht von Anwendern. Es beschreibt die wichtigen Grundkonzepte direkt am Beispielsystem. Auch Anwender mit weitergehenden Aufgaben und Interessen, die für sich und andere Zusammenarbeitsbereiche erstellen möchten, werden angesprochen. Dabei wird auf den Kenntnissen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen aufgebaut, die diese aus älteren SharePoint-Versionen oder ersten Eindrücken von SharePoint 2010 besitzen.
Das Seminar beschreibt die Möglichkeiten, die zur Erstellung von alltäglichen Lösungen in SharePoint bereitstehen. Es konzentriert sich auf "Lösungen für Nicht-Programmieren/innen", sogenannte "No-Code-Lösungen". Dies umfasst insbesondere die Erstellung von Websites, die Gestaltung der Webseiten darin, die Erstellung von Listenformularen, die Automation und Prozessunterstützung mit Workflows, etc.
T2A48/B
Seminar Einführung in XML
21.03.-23.03.2016 (vorüber)
Das Seminar führt Sie in das Erstellen & definieren von XML-Dokumenten und den Umgang mit XML-Dokumenten ein. (näheres zum Seminar finden Sie in Kürze an dieser Stelle)

April 2016

Das Seminar beschreibt das Produkt „SharePoint“ aus Sicht von Entscheidern und Anwendungsverantwortlichen: Was ist SharePoint? Wie ist eine SharePoint-Infrastruktur („Farm“) aufgebaut? Wie sehen Lösungen für Anwender/abteilungen aus? Welche Möglichkeiten zur Bereitstellung von Lösungen habe ich und welche Aufwände sind dafür notwendig?

August 2016

T2206/B
08.08.-10.08.2016 (vorüber)
Das Seminar vermittelt die Kenntnisse und Benutzung von SharePoint 2013. Basierend auf einer vorkonfigurierten Installation werden die Schritte zum erfolgreichen Aufbau einer SharePoint 2013 Website besprochen.
T2804/B
15.08.-19.08.2016 (vorüber)
Mit Visual Basic for Applications („VBA“) hat Microsoft ein leistungsfähiges Werkzeug zur Entwicklung eigener Office-Lösungen – z.B. mit Excel oder Access – bereitgestellt. Viele Anwender wissen, wie sie zum Beispiel ein Makro in Word aufzeichnen, um Arbeitszeit zu sparen oder unsinnige Wiederholungen von Arbeitsschritten zu vermeiden. Doch wie funktioniert ein Makro eigentlich? Wie wird die „ererbte“ Excel-Lösung gepflegt? Wie automatisiere ich meine regelmäßigen Auswertungen von Betriebsgrößen?

November 2016

T2129/A
07.11.-11.11.2016 (vorüber)
Die Sprache VB.NET bietet einen leicht zu erlernenden Einstieg in das .NET-Framework und damit in die große Welt der Microsoft-Technologien. Wichtig für den Erfolg der Sprache ist ihre hohe Kompatibilität zum alten Visual Basic. Sie ist neben C# eine der wichtigsten Programmiersprache in der IT-Welt. Das Seminar führt Sie dahin, eigene Anwendungen in VB.NET erstellen zu können. Es konzentriert sich dabei auf Client-Anwendungen (Anwendungen mit graphischen Oberflächen mit Forms & WPF). In seinen weiterführenden Teilen erlernen Sie die Grundlagen der Objektorientierung & wichtige Bereiche des .NET-Framwork kennen.
T2145/A
07.11.-09.11.2016 (vorüber)
Die Sprache VB.NET bietet einen leicht zu erlernenden Einstieg in das .NET-Framework und damit in die große Welt der Microsoft-Technologien. Wichtig für den Erfolg der Sprache ist ihre hohe Kompatibilität zum alten Visual Basic. Sie ist neben C# eine der wichtigsten Programmiersprache in der IT-Welt. Das Seminar führt Sie in die Grundlagen der Programmierung mit Visual Basic .NET ein. Es konzentriert sich dabei auf Client-Anwendungen (Anwendungen mit graphischen Oberflächen mit Forms & WPF).
T2144/A
10.11.-11.11.2016 (vorüber)
Die Sprache VB.NET bietet einen leicht zu erlernenden Einstieg in das .NET-Framework und damit in die große Welt der Microsoft-Technologien. Dieses Seminar gibt Einsteigern in die VB.NET-Welt, die schon die Grundlagen der Entwicklung mit Visual Studio und VB.NET kennen einen tiefergehenden Einblick in die Objektorientierung und die Entwicklung eigener Steuerelementbibliotheken.
Das Seminar beschreibt die Entwicklung von Lösungen für SharePoint aus der Sicht der Programmierung. Es werden die Grundkonzepte zu Lösungen mit .NET-Sprachen (z.B. C#), PowerShell & JavaScript, sowie weitergehende Konzepte beschrieben.

Dezember 2016

T1102/A
05.12.-08.12.2016 (vorüber)
Dieses Seminar vermittelt die Idee von UML (ab 2.1) und die Modellierung in allen grundlegenden Diagrammen anhand vieler Beispiele. Ein Blick auf die Benutzung spezieller Werkzeuge und die Diskussion der Beziehung von UML zu Code, runden diese UML Einführung für Entwickler ab.

Seminare 2015

T2128/B
16.11.-20.11.2015 (vorüber)
Die Sprache C# lehnt sich an andere erfolgreiche Sprachen, wie C, C++ und Java an, was ihren großen Erfolg mitbegründet. Sie ist neben VB.NET die wichtigste Programmiersprache für Lösungen mit dem .NET-Framework und damit Grundlage eines Großteils aktueller Industrieprodukte. Das Seminar führt Sie dahin, eigene Anwendungen in C# mit dem .NET-Framework erstellen zu können. Es konzentriert sich dabei auf Client-Anwendungen. In seinen weiterführenden Teilen lernen Sie wichtige Bereiche des .NET-Framwork kennen.
Das Seminar beschreibt die Möglichkeiten, die zur Erstellung von alltäglichen Lösungen in SharePoint bereitstehen. Es konzentriert sich auf "Lösungen für Nicht-Programmieren/innen", sogenannte "No-Code-Lösungen". Dies umfasst insbesondere die Erstellung von Websites, die Gestaltung der Webseiten darin, die Erstellung von Listenformularen, die Automation und Prozessunterstützung mit Workflows, etc.
T2804/B
28.09.-02.10.2015 (vorüber)
Mit Visual Basic for Applications („VBA“) hat Microsoft ein leistungsfähiges Werkzeug zur Entwicklung eigener Office-Lösungen – z.B. mit Excel oder Access – bereitgestellt. Viele Anwender wissen, wie sie zum Beispiel ein Makro in Word aufzeichnen, um Arbeitszeit zu sparen oder unsinnige Wiederholungen von Arbeitsschritten zu vermeiden. Doch wie funktioniert ein Makro eigentlich? Wie wird die „ererbte“ Excel-Lösung gepflegt? Wie automatisiere ich meine regelmäßigen Auswertungen von Betriebsgrößen?
T2804/A
14.09.-18.09.2015 (vorüber)
Mit Visual Basic for Applications („VBA“) hat Microsoft ein leistungsfähiges Werkzeug zur Entwicklung eigener Office-Lösungen – z.B. mit Excel oder Access – bereitgestellt. Viele Anwender wissen, wie sie zum Beispiel ein Makro in Word aufzeichnen, um Arbeitszeit zu sparen oder unsinnige Wiederholungen von Arbeitsschritten zu vermeiden. Doch wie funktioniert ein Makro eigentlich? Wie wird die „ererbte“ Excel-Lösung gepflegt? Wie automatisiere ich meine regelmäßigen Auswertungen von Betriebsgrößen?
T1102/A
24.08.-27.08.2015 (vorüber)
Dieses Seminar vermittelt die Idee von UML (ab 2.1) und die Modellierung in allen grundlegenden Diagrammen anhand vieler Beispiele. Ein Blick auf die Benutzung spezieller Werkzeuge und die Diskussion der Beziehung von UML zu Code, runden diese UML Einführung für Entwickler ab.
Das Seminar beschreibt die Entwicklung von Lösungen für SharePoint aus der Sicht der Programmierung. Es werden die Grundkonzepte zu Lösungen mit .NET-Sprachen (z.B. C#), PowerShell & JavaScript, sowie weitergehende Konzepte beschrieben.
Das Seminar erklärt „SharePoint“ aus Sicht von Anwendern. Es beschreibt die wichtigen Grundkonzepte direkt am Beispielsystem. Auch Anwender mit weitergehenden Aufgaben und Interessen, die für sich und andere Zusammenarbeitsbereiche erstellen möchten, werden angesprochen. Dabei wird auf den Kenntnissen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen aufgebaut, die diese aus älteren SharePoint-Versionen oder ersten Eindrücken von SharePoint 2010 besitzen.
T2207/B
18.05.-20.05.2015 (vorüber)
Das Seminar erklärt „SharePoint“ aus Sicht von Anwendern. Es beschreibt die wichtigen Grundkonzepte direkt am Beispielsystem. Auch Anwender mit weitergehenden Aufgaben und Interessen, die für sich und andere Zusammenarbeitsbereiche erstellen möchten, werden angesprochen.
Das Seminar beschreibt das Produkt „SharePoint“ aus Sicht von Entscheidern und Anwendungsverantwortlichen: Was ist SharePoint? Wie ist eine SharePoint-Infrastruktur („Farm“) aufgebaut? Wie sehen Lösungen für Anwender/Abteilungen aus? Welche Möglichkeiten zur Bereitstellung von Lösungen habe ich und welche Aufwände sind dafür notwendig?
T2206/B
04.05.-06.05.2015 (vorüber)
Das Seminar vermittelt die Kenntnisse und Benutzung von SharePoint 2013. Basierend auf einer vorkonfigurierten Installation werden die Schritte zum erfolgreichen Aufbau einer SharePoint 2013 Website besprochen.
T2804/A
20.04.-24.04.2015 (vorüber)
Mit Visual Basic for Applications („VBA“) hat Microsoft ein leistungsfähiges Werkzeug zur Entwicklung eigener Office-Lösungen – z.B. mit Excel oder Access – bereitgestellt. Viele Anwender wissen, wie sie zum Beispiel ein Makro in Word aufzeichnen, um Arbeitszeit zu sparen oder unsinnige Wiederholungen von Arbeitsschritten zu vermeiden. Doch wie funktioniert ein Makro eigentlich? Wie wird die „ererbte“ Excel-Lösung gepflegt? Wie automatisiere ich meine regelmäßigen Auswertungen von Betriebsgrößen?
T1102/A
13.04.-16.04.2015 (verschoben)
Dieses Seminar vermittelt die Idee von UML (ab 2.1) und die Modellierung in allen grundlegenden Diagrammen anhand vieler Beispiele. Ein Blick auf die Benutzung spezieller Werkzeuge und die Diskussion der Beziehung von UML zu Code, runden diese UML Einführung für Entwickler ab.
Dieses Seminar vermittelt die Idee von SharePoint, sowie die grundlegende Architektur des Serverbetriebs und Anwendungsadministration. Es konzentriert sich dabei auf kleine Serverfarmen.