1. Hinweis zum Datenschutz

Diese Informationen sind als Zusatz zu unserer allgemeinen Datenschutzerklärung für die Verwendung unserer Websites zu verstehen.
Er gilt für den Fall, dass Sie an einem "meet-aniCausa" Online-Meeting teilnehmen möchten.
Alle Hinweise aus der obig genannten Datenschutzerklärung gelten unverändert für solche Meetings weiter.

2. Datenerhebung bei Zugänglichmachung

  1. Kenntnisnahme des Online-Meetings ("Einladung")

    Die Betreiberin der Website lädt Sie normalerweise per Email zum Meeting ein. Diese Email wird automatisch durch ein Versandskript an alle Teilnehmer/innen der Konferenz versendet.
    Zu diesem Zweck muss dem Versandskript Ihre Emailadresse bekannt gemacht werden. Dieses Skript speichert Ihre Adresse lediglich bis zum Versandt der Email. Ihre Emailadresse wird nicht dauerhaft gespeichert.

  2. Zugang zum Meeting

    Sie erreichen die Startseite des Online-Meetings normalerweise über den Kundenbereich der aniCausa-Website. Die Startseite ist Teil des aniCausa-Webangebots. Auch mit Aufruf der Startseite des Meetings werden keine zusätzlichen Daten erhoben (außer jenen, die in der allgemeinen Datenschutzerklärung für diese Website und die Nutzung der "Kundenbereiche" beschrieben wurden).
    Erst wenn Sie der "Konferenz beitreten" werden weitere Daten erhoben. Dies ist über eine entsprechend benannte Schaltfläche möglich.

    Kennen Sie die Adresse Ihres Meetings, können Sie dieses auch direkt über diese Adresse auf dem Server unter der Domäne meet-aniCausa.de aufrufen.

    Wenn Sie schon an einem Meeting teilgenommen haben, finden SIe dieses auch unter der Seitenadresse meet-aniCausa.de.

3. Datenerhebung bei Nutzung des Meeting-Werkzeugs

Das Meeting-Werkzeug meet-aniCausa benutzt für die eigentliche synchrone Online-Konferenz das Opensource Programm "Jitsi Meet" in einer angepassten Fassung ( Website des Projektes).

Der verwendete Server ist Teil dieser Website unter der Adresse meet-aniCausa.de. Das Konferenzwerkzeug verwendet deshalb dieselbe Nutzungsprotokollierung wie die Website unter der Domäne aniCausa.de. Vgl. hier zu die allgemeine Datenschutzerkl√§rung unter http://www.anicausa.de/static/datenschutz/ .

Die Kommunikation mit der Startseite des Meetings und innerhalb der Konferenz ist verschlüsselt. Die Daten werden √ľber den Server meet-aniCausa.de gesendet. Bitte denken Sie trotzdem daran, das die Kommunikation über das Internet und über den verwendeten Server meet-aniCausa.de möglicherwseise von anderen Personen eingesehen werden kann. Weil dies nie ausgeschlossen ist, kann aniCausa bzw. die Betreiberin diese Website keine Haftung für eventuelle Schäden und Datenschutzverstöße übernehmen, die durch Dritte (wie dem Betreiber des Konferenz-Werkzeugs) verursacht werden.

Wenn Sie schon an einer Konferenz unter meet-aniCausa.de teilgenommen haben, wird dies in Ihrem Browser gespeichert. Wenn Sie die Seite https://meet-aniCausa.de/ aufrufen, werden solche Konferenzadressen aufgelistet. Da diese Konferenzadressen in Ihrem Browser gespeichert werden, sehen nur Sie diese Einträge. Möchten Sie diese Einträge löschen, müssen Sie nur die in Ihrem Browser gespeicherten Daten (Cookies) löschen. Beachten Sie, dass Sie dann evtl. wieder bei der Betreiberin der Website die Konferenzdaten erfragen müssen, um die Konferenz fortzusetzen.

4. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht Auskunft zu Art, Umfang und Inhalt Ihrer gespeicherten Daten, oder deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Möchten Sie diese Rechte ausüben, oder weitere Informationen zum Datenschutz bei uns erhalten, werden wir auf Ihre schriftliche Anfrage hin gerne die Auskunft, Berichtigung oder Löschung durchführen.

Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.